How low can it get

Wann hat sich die Mainpost denn das ausgedacht?

Tag Cloud
Tagesmutter Zecken Kinderpunsch FAQs Dallenbergbad Babyschwimmen Kinderzuschlag Familienurlaub Familienbad Sennfeld Adamibad Stillen Märchenwald Sambachshof Taschengeldparagraph Kinderlieder Familieninsel.de Kleidermarkt Pfiffikus Schwangerschaft Frankenbad Kindergeld Landeserziehungsgeld Bayern Elterngeld Ferienprogramm

Stillfoto-Wettbewerb

18.12. Langsam kommt die rechte Weihnachtsstimmung

Glück ist ansteckend und kann sich unter Freunden und Verwandten wellenartig weiterverbreiten. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie von US-Forschern, die im „British Medical Journal“ erscheint. Durch diesen Effekt entstehen Ansammlungen von glücklichen oder unglücklichen Menschen in bestimmten geografischen Gebieten oder sozialen Gruppen.

Und so weiter.

O schlichtes, o stilles entbehrungsreiches Glück. Wie ich kotzen möchte, wenn ich nur etwas gegessen hätte. Dass es so etwas wirklich gibt. Es wird wirklich jedes Jahr schlimmer, es geht alles überhaupt nicht mehr.


3 Antworten auf „How low can it get“


  1. 1 benny 27. Dezember 2008 um 13:09 Uhr

    ich versteh echt nicht, auf was du in diesem eintrag hinaus willst.

  2. 2 simon 08. Januar 2009 um 5:35 Uhr

    und ich will eigentlich nur wissen warum man keine eigenen antworten mehr zur umfrage hinzufügen kann?

  3. 3 administrator 08. Januar 2009 um 6:45 Uhr

    schon erledigt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.