Mir ist langweilig #2

Hahahahaha. Und grad muss ich doch noch mal auf wuerzblog.de nachschauen. Unfassbar.

Un-fass-bar.

Ein länglicher Bericht über das

Buisiness Lunch der Würzburg AG in der Autobahnraststätte

zum

Slogan für die Imagekampagne »Würzburg. Provinz auf Weltniveau.«

Und der Mann war allen Ernstes da, weil es ihn allen Ernstes interessiert, mit welchem Werbespruch dieses Kaff über den eigenen Totalausfall hinwegtäuschen will:

Dann ging es zur Diskussion und es zeigte sich, dass der Slogan überwiegend positiv aufgenommen wurde. Mit der »Provinz« als Gegensatz zu »Weltniveau« zu werben fanden die wenigsten problematisch. Als Abschluss wurde eine Testabstimmung gemacht, bei der mal sich melden konnte, ob man sich diesen Slogan und das Konzept auf die Fahnen schreiben würden. Fast alle waren dafür, wenig haben sich enthalten und nur einer – ich – war dagegen.

Warum ich immer noch dagegen bin? Aus mehreren Gründen. Mit dem Begriff »Weltniveau« kann ich leben. Vielleicht ist er ein bisschen geklotzt, aber ok, das ist Werbung. Ich finde der Begriff »Provinz« trifft nicht für mein gefühltes Würzburg-Bild zu. Ganz sicher ist Würzburg keine pulsierende Metropole. Aber Provinz? Das ist für mich irgendwo auf dem flachen Land, wo es das Highlight des Jahres ist, wenn mal ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor durch die Hauptstraße fährt. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich mir dieser Einschätzung alleine stehe. Provinz ist für mich eindeutig negativ besetzt, ich kann es leider nicht ändern.

Und „Würzburg“, kann man sich denken, eher eindeutig positiv.

Was juckt es den Mann? Was lässt es ihm keine Ruhe? Aber einen Trost findet unser Recke zuletzt doch noch:

Sicher darf man sich nicht ausschließlich auf den Slogan versteifen, er wird ja von anderen Werbemaßnahmen begleitet.

Was für ein Glück.

So, wieder gemeckert, ohne ein Lösung anbieten zu können. Diese Blogger aber auch immer … ;-)

In der Tat, Herr Wuerzblog.de, immer so negativ.

Ich lache mich schlapp, wo leben wir bloss.


2 Antworten auf „Mir ist langweilig #2“


  1. 1 OiJohnny 25. November 2008 um 10:11 Uhr

    Hier die Ergebnisse von der Uniwebseite. Würde sagen, das spricht für sich. Die Deppen!

    Für die Stadt Würzburg soll künftig mit dem Slogan „Provinz auf Weltniveau“ geworben werden. Wie finden Sie diesen Slogan?

    gut : 11%

    schlecht : 85.2%

    keine Meinung: 3.8%

    3404 Stimmen insgesamt

  2. 2 Cannabis Kommando 25. November 2008 um 12:39 Uhr

    Der einzige Weg für Würzburg zurück in die Zivilisation ist die Schließung der Bereitschaftspolizeischule.

    Seit Jahrzehnten verkommt die Stadt dadurch zum Übungsgelände und ist nur noch für Psychosekten wie das „Universelle Leben“ und Nazithinktanks wie das „Deutsche Kolleg“ attraktiv, von der aus der Polizeipräsenz resultierenden Korruption ganz zu schweigen. Ob die Zuvielfahnder wohl auch den Businesslunch beschnüffelt haben?

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.